damencasting mit beethoven
Tschikweiber-2021-09-30-223
2019-gilgamesh_re_0010
DSC00110
2016-UENLDZ_0001©Wolfgang_Rauch
montalk signatur mit christa 1-9
Tschikweiber-2021-09-30-121
IMG_1580_small
Tschikweiber-2021-09-30-252
2019-Walk-In-Silence-01-e1585337853450
Tschikweiber-2021-09-30-153
2016-UENLDZ_0002©-MikeGrößinger
Tschikweiber-2021-09-30-272
2018-Gilgamesh-21_0007
Tschikweiber-2021-09-30-196
2017-BKoKL_0005©Aya_Barakat
previous arrow
next arrow
April 19, 2022
Von Christa Hassfurther

"Damit soll Ihre jahrzehntelange künstlerische Arbeit mit Ihrem Theater bodi end sole gewürdigt werden. Genauso lange engagieren Sie sich auch im Salzburger Kulturleben und sind stets um die Verbesserung der wirtschaftlichen Situation von Künstlerinnen und Künstlern bemüht." begründet LH-Stvtr. Dr. Heinrich Schellhorn die Entscheidung des Stiftungsvorstands. Christa Hassfurther erhielt damit die höchst dotierte Auszeichnung der PRO SALZBURG Landeskulturstiftung 2022.

Die Stiftung gibt es seit dem Jahr 2006. Sie unterstützt freie Kulturinitiativen im Land und in der Stadt Salzburg - Kulturschaffende ebenso wie Institutionen aus allen künstlerischen Sparten.

Der Stiftungsvorstand setzt sich zusammen aus LH-Stvtr. Dr. Heinrich Schellhorn (Vorsitzender), Landtagspräsidentin Dr.in Brigitta Pallauf (Stellvertretende Vorsitzende), Stifterin Gertraud Ruckser-Giebisch und Magda Krön.

Der inhaltliche Vergabeschwerpunkt bezieht sich dieses Mal auf die drei Kriterien Lebenswerk, Jugend/Newcomer und kontinuierliche Kulturarbeit.

https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/detail?nachrid=66663

Zurück zur Übersicht

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

crossmenuchevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram