damencasting mit beethoven
Tschikweiber-2021-09-30-223
2019-gilgamesh_re_0010
DSC00110
2016-UENLDZ_0001©Wolfgang_Rauch
montalk signatur mit christa 1-9
Tschikweiber-2021-09-30-121
IMG_1580_small
Tschikweiber-2021-09-30-252
2019-Walk-In-Silence-01-e1585337853450
Tschikweiber-2021-09-30-153
2016-UENLDZ_0002©-MikeGrößinger
Tschikweiber-2021-09-30-272
2018-Gilgamesh-21_0007
Tschikweiber-2021-09-30-196
2017-BKoKL_0005©Aya_Barakat
previous arrow
next arrow
April 28, 2022
Von Christa Hassfurther

Schauspiel für Kinder ab 10 Jahren von Kristo Šagor

Gastveranstaltung der Salzburger Festspiele

28.04.2022 | 11:00 Uhr
Stadttheater Hallein

Schulvorstellung (geschlossene Veranstaltung)

Julian: „Ich liebe dich“ – Lia: „Ich dich nicht“ – Julian: „Warum nicht?“ Wer liebt wen und warum eigentlich?

Was bedeutet Liebe und wie verhält sie sich zur Zeit? Wie kann man sich sicher sein, dass man jemanden liebt? Warum kann die Liebe von Julians Eltern verschwinden? Lia und Julian sind 11 und 12 Jahre alt und kennen sich seit dem Kindergarten. Sie erinnern sich an Dinge und Menschen, die sie geliebt haben: Zitroneneis, Meerschweinchen, Kastanien, die Großeltern… Gemeinsam und in ständig wechselnden Rollen umkreisen, befragen, durchleuchten und erspielen die beiden die ganz großen Fragen nach der Liebe.

Mit
Imke Siebert – Lia
Ludwig Wendelin Weißenberger – Julian

Joachim Gottfried Goller – Regie
Jenny Schleif – Ausstattung
Hjörtur Hjörleifsson – Musik
Elisabeth Kerschbaumer – Dramaturgie

crossmenuchevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram